Home Home   Barrierefreie Darstellung Barrierefrei   Kontakt   Aktuelles   Sitemap   Impressum   E-Mail senden Aktuelle Seite drucken   Suchen
Suchen
Stadt Herbstein
 

Bibelpark Herbstein

Einzigartig im Vogelsberg und wahrscheinlich sogar deutschlandweit ist der Bibelpark im Kolping-Feriendorf in Herbstein. Der Bibelpark auf dem Gelände des Kolping-Feriendorfes ist eine Kulisse biblischer Bauten, Figuren und Szenen, die zum Spielen, Lernen und Leben anregen. Acht unterschiedliche Installationen sind vorhanden: Die Arche Noah, der Turmbau zu Babel, die Himmelsleiter, das goldene Kalb, David und Goliath, Mose und die zehn Gebote und den brennenden Dornbusch. Die Akteure im Bibelpark sind Geschichten und Figuren des Alten Testaments. Noch hinzukommen sollen Adam und Eva im Paradies.

 

Angefangen hat alles mit der Arche Noah, mit einer Gruppe Bundeswehrsoldaten, die an einem Reintegrationsseminar im Vogelsbergdorf teilnahmen. Sie waren gerade vom Einsatz in Afghanistan zurückgekommen. Beim Seminar haben sie sich Fragen gestellt: Wo komme ich her? Wo stehe ich? Wo will ich hin?

 

Die einzelnen Stationen bestehen hauptsächlich aus Holz. Neun Meter ist der Turm zu Babel hoch. Drei Jahre haben seine Erbauer an ihm gewerkelt und geschraubt. Alle diese Kreationen sind Kunst und Spielgeräte für Kinder in einem – Gebrauchsgegenstand eben.

 

Anmeldung und Führungen: Gruppen ab 10 Personen bitte vorher im Kolping Feriendorf anmelden. Führungen im Bibelpark, die von Hubert Straub gerne für Ihre Gruppe nach Absprache durchgeführt werden, sind kein Problem. Je nach Zeit und Aktionen im Bibelpark gibt es hier Honorarsätze. 1 bis 3 Stunden bis hin zu Tagesaktionen oder Wochenenden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Hubert Straub, Kolping-Feriendorf Herbstein, Adolph-Kolping-Straße 22, 36358 Herbstein, Telefon: 0 66 43 / 702 – 0, Telefax: 0 66 43 / 702 – 141, eMail: info@kolping-feriendorf.de.

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...