Home Home   Barrierefreie Darstellung Barrierefrei   Kontakt   Aktuelles   Sitemap   Impressum   E-Mail senden Aktuelle Seite drucken   Suchen
Suchen
Stadt Herbstein
 

Herbsteiner Heilwasser

Das natürliche Herbsteiner Heilwasser ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Summe der gelösten Mineralstoffe liegt mit 3,5 g/l weit über dem Mindestgehalt für Heilwasser. Da die Wassertemperatur von Natur aus am Austrittsort 31,5 °C beträgt, ist die Quelle als Therme oder Thermalquelle zu bezeichnen. Das Herbsteiner Heilwasser ist als Naturheilmittel wissenschaftlich nachgewiesen und amtlich zugelassen.

 

Es handelt sich um ein fluoridhaltiges Calcium-, Natrium-, Sulfatwasser. Innere und äußere Anwendungen helfen, die Leistungsfähigkeit des Körpers zu erhalten oder sogar zu steinern.

 

Auszug aus der Heilwasseranalyse des Instituts für Hygiene und Umwelt, Lollar, vom 26.07.2016

  • Calcium (Ca2+) 562,00 mg/l
  • Natrium (Na+) 235,00 mg/l
  • Sulfat (SO42-) 2.161,00 mg/l
  • Kalium (K+) 21,70 mg/l
  • Magnesium (Mg2+) 90,60 mg/l
  • Chlorid (Cl-) 5,70 mg/l
  • Fluorid (F-) 3,00 mg/l
  • Hydrogencarbonat (HCO3) 192,00 mg/l
  • Kohlendioxid (CO2) 13,20 mg/l

Die Wirkung der Inhaltsstoffe finden Sie in unserem Flyer Herbsteiner Heilwasser 2017.


PDF-Datei Flyer Heilwasser 2017

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...